Sonntag, 5. August 2012

Mandelmilch-Mohn-Grießbrei mit Tonkabohne und Zartbitterschokolade




Mandelmilch erhitzen und etwas Weichweizengrieß mit dem Schneebesen einrühren. Diesen dann wie gewünscht andicken lassen, zwischendurch immer wieder umrühren.
Anschließend den Grieß dann süßen, etwas Mohn unterrühren und eine kleine Prise Salz und etwas frisch geriebene Tonkabohne oder Vanillemark hinzufügen. Wer mag, kann kurz vor dem Essen noch etwas grob gehackte Zartbitterschoki hinzu geben.




Ein sehr leckeres, veganes Frühstück für alle Morgenmuffel wie mich, die sonst eher schlechte Frühstückerinnen sind. Der Brei ist sehr schnell gemacht und ist auch im Halbschlaf gut zu essen. Ich lass mittlerweile die Zartbitterschokolade auch weg

Kommentare:

Mila hat gesagt…

Oh, wie fein! :>

Tanja hat gesagt…

griessbrei und tonkabohne, gute Idee!

Cookies N' Style hat gesagt…

Machst du die Mandelmilch dafür eigentlich selbst oder ist die gekauft?

anne hat gesagt…

Das klingt so lecker :) Gleich folgen ♥

Blog-Archiv