Samstag, 26. Mai 2012

Spinat-Kichererbsen-Pancakes mit indischem Möhren-Zucchini-Gemüse und Joghurt



Zwei geschälte Möhren und eine kleine Zucchini in Stifte schneiden. Die Möhren mit etwas Kurkuma, Kreuzkümmel, Senfsamen und Chilipulver kurz andünsten, dann 3-5 Esslöffeln Wasser, eine Prise Zucker und ein wenig gehackten Ingwer hinzugeben und sie unter einem Deckel knapp bissfest garen lassen, eventuell Wasser nachgießen. Anschließend die Zucchini hinzugeben und nun ohne Deckel und unter Rühren alles weiter andünsten. Ein wenig Essig und eine Messerspitze Senf heran geben, salzen und abschmecken.
Währenddessen Tiefkühl-Blattspinat auftauen lassen, ausdrücken und klein schneiden. Dann diesen mit etwa der gleichen Menge Kichererbsenmehl und so viel Wasser verrühren, bis eine homogene und nicht zu flüssige Masse entstanden ist. Den Teig mit ein wenig Salz, klein gehacktem Ingwer und Knoblauch, Currypulver, Garam Masala, Kurkuma und Chilipulver würzen. Danach die Masse portionsweise in einer Pfanne ausbacken.
Die Pancakes und das Gemüse anrichten, wer möchte kann noch einen Klecks (Soja)joghurt hinzugeben.





Zu kleinen Bratlingen ausgebacken und mit Salat ist die Spinat-Kicherbsen-Kombination auch ein tolles Mitnehmessen, das auch lauwarm und kalt noch sehr gut schmeckt. So lassen sich Reste gut verwerten, da der Teig aber auch im Nu angerührt ist, kann er auch schnell noch morgens gemacht werden. Ich versuche bestimmt noch mal einige andere Gemüsesorten in Kombination mit dem Kichererbsenpancakes. 
Die Möhren-Zucchini-Variante ist geschmacklich an Chutneys angelehnt, wenn auch weniger soßig, und passte mit dem frischen Joghurt sehr gut dazu.

Kommentare:

Thomas Jäger hat gesagt…

Das sieht mal wieder einfach großartig aus!

regenfrau hat gesagt…

Bin schon auf der Suche nach Kichererbsenmehl,um die Bratlinge "nachbauen" zu können!

Danke für das Super-Rezept!
lg Doris

Liebe im Bauch. hat gesagt…

Danke euch – Kichererbsenmehl gibt es häufig in asiatischen oder türkischen Lädchen oder auch in Biomärkten, ich hoffe du konntest welches finden.

Blog-Archiv