Samstag, 6. März 2010

Curryreis mit Gemüse, 2-3 Portionen



Ein Drittel oder Viertel eines Weißkohlkopfes, ohne Strunk, klein schneiden. 2-3 Möhren schälen und in Stifte oder dünne Scheiben schneiden. Beides in neutralem Pflanzenöl dünsten. Währenddessen Wasser für Reis aufsetzen und eine Tasse hineingeben, sobald es kocht. Eine Paprika entkernen, halbieren und ihre Haut einritzen, um sie dann einige Minuten zu garen und danach zu schälen. Sobald das andere Gemüse weich wird, die Paprika und 1-2 Handvoll Tiefkühl-Erbsen hinzugeben. Den Reis zum Gemüse geben, wenn dieser gar ist. Alles gut mischen und Sojasauce hinzufügen. Ich habe den Gemüsereis nun mit ordentlich Hot Madras-Currypulver und etwas Garam Masala gewürzt. Ein bisschen Senf und Limonen- oder Zitronensaft unterrühren und mit Honig abschmecken. Eventuell noch etwas Öl oder ein Stück Butter dazugeben.




Schmeckt mit den unterschiedlichsten Gemüsearten, ist schnell fertig und ich finde den Reis auch kalt sehr lecker, daher ich habe ihn auch zur Arbeit als Verpflegung mitgenommen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

schön, dass es wieder neue rezepte von dir gibt! ich mag deinen Blog! Weiter so!

Liebe im Bauch. hat gesagt…

Dankeschön - das freut mich wirklich :)

Blog-Archiv