Sonntag, 4. Mai 2008

Pappsatt und zufrieden

Heute war ein Rumschlunsch-Faulenz-Sonntag. Ich habe mich bis eben nur zwischen Küche und Balkon bewegt – kochen und schön-schlechte Krimihörspiele in der Küche und Cidre und Laptop auf dem Balkon.

Gleich schiebe ich die Sonnenblumenkern-Brötchen in den Ofen, dann habe ich morgen Frühstück für die Arbeit und Dienstag Proviant für die Fahrt.










Schnabulöses heute – Selbst gemachte Maultaschen mit Blattspinat - und Waldpilz-Füllung an Frischkäse-Weißwein-Soße:




Maultaschen:
250g Mehl aufhäufen, eine Mulde machen und 2 Eier, 1 Eigelb, 2 EL Öl, Salz und gemischte Kräuter hineingeben. Das Ganze verkneten und Wasser nach Bedarf dazugeben, bis ein geschmeidiger, nicht zu klebriger Teig entsteht. Der Teig sollte dann in Frischhaltefolie geschlagen werden und eine Stunde ruhen lassen.
Der Teig muss dann dünn ausgerollt und in Rechtecke geschnitten werden. Wenn man die Ränder nach dem Befüllen mit etwas Wasser bestreicht und mit einer Gabel zu drückt, dann hält das sehr gut. Die Maultaschen müssen dann für ein paar Minuten in leicht sprudelndes, gesalzenes Wasser.

Füllung:
Für die Spinatfüllung habe ich einfach Blattspinat aufgetaut, Frühlingszwiebeln angedünstet, etwas Knoblauch dazu gegeben und dann den Spinat drunter gemischt. Dann habe ich den Spinat etwas Abkühlen lassen, mit Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss gewürzt und eine Ei-Frischkäse-Masse dazu gemischt.
Für die Pilzfüllung habe ich verschiedene getrocknete Pilze in lauwarmes Wasser eingelegt, Frühlingszwiebeln angedünstet, die klein geschnittenen Pilze dazu gegeben, gesalzen&gepfeffert und aus Sahne-Ersatz und dem Einweichwasser eine Soße gemacht, die ich einreduzieren lassen habe.

Soße:
Für die Soße habe ich einfach etwas Frischkäse mit Weißwein verquirlt, sie aufkochen lassen und einen Schluck Sahneersatz und etwas von dem Einweichwasser dazugegeben. Dann habe ich mit Salz, Pfeffer, Zucker, Brühe und Petersilie abgeschmeckt.

Kommentare:

Jenna hat gesagt…

oh wie lecker! leider isst mein freund sowas nicht, deshalb darf ich sowas auch nie kochen :(

realconvenant hat gesagt…

Schön doof, der Freund!

Food is just a 4-letter word hat gesagt…

Nicht?! Verrückter Freund ... Vielen Dank. :)

Jenna hat gesagt…

er hasst gemüse :D vor allem pilze. und ich bin vegetarierin. :(
eigentlich müsste ich mich von deinem blog fern halten, sobald ich geiles essen sehe krieg ich voll hunger :D

realconvenant hat gesagt…

Ich bin _kein_ Veggi – und esse das Essen von Frau Hass trotzdem sehr gerne, da es einfach vorzüglich ist!

Blog-Archiv