Samstag, 22. November 2008

Es schneit!

... und wie! Hannover versank gestern fast im Schnee. Knirschender Schnee unter den Stiefeln, gefrierender Atem, zentimeterhoher Schnee auf den Ästen der Bäume, Schneegestöber, nächtliche Schneeballschlachten, große Schneemänner am Wegesrand, ... Wirklich wundervoll.
Und was passt besser zu Schnee und kalten Tagen als ein warmer Kaffee und ein paar Kekse? Also gab es ein paar sehr leckere und mürbe Kekse, für die es kaum Zutaten braucht – Das Kuvertüren-Gemansche siehe man mir bitte nach, das kommt davon, wenn man mitternächtliches Kekse backen veranstaltet. Kaum Arbeit und im Nu fertig.



Schnabulöses zwischendurch – Sandgebäck mit dunkler Kuvertüre:




Kekse, 25-30 Stück:
120g Butter oder Margarine mit einer Prise Salz, 70g Zucker und einem Päckchen Vanillinzucker schaumig schlagen. Nun 250g Mehl unterrühren und alles gut vermischen und verkneten. Aus dem Teig eine Rolle formen, diese in Frischhaltefolie schlagen und eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen. Danach von dieser Scheiben abschneiden und diese auf ein Backblech mit Backpapier legen. Im vorgeheizten Ofen (180°-200°) brauchen sie etwa 10min, danach auskühlen lassen.
Währenddessen etwas Wasser in einem Topf zum Sieden bringen und in einem tiefen Teller oder einer Schüssel auf diesem Zartbitter-Kuvertüre schmelzen lassen (brauchte etwa Zweidrittel der Packung). Die Kekse damit bestreichen oder hineintunken und dann auf dem Backblech erkalten lassen.

Kommentare:

LucyInTheSky hat gesagt…

Die mach ich dir nach! Sehen gut aus. Hier in Berlin ist leider nix liegen geblieben vom Schnee.

Food is just a 4-letter word hat gesagt…

Heute sieht man ihn auch nur noch auf den Dächern und läuft durch die matschigen Reste - Aber vielleicht kommt er bis Dezember ja noch mal wieder.
Die Kekse werde ich auch mal wieder machen, mit der Schokolade furchtbar lecker und was für Faule, die wenig Zeit haben und nicht einkaufen wollen. :)

mipi hat gesagt…

Gerade das Kouvertürengemansche sieht lecker raus. Besser als wenn alles so ganz exakt ist.

Food is just a 4-letter word hat gesagt…

Danke dir! Und sobald sie im Mund verschwinden zählt das Aussehen ja eh nicht mehr. ;)

Pino hat gesagt…

So, inzwischen ist auch der letzte Keks im Mund verschwunden.-

Blog-Archiv