Sonntag, 13. Juli 2008

Sonntagmorgen




Erdbeermilch (Erdbeeren zuckern, ziehen lassen und mit Milch und etwas Joghurt pürieren), Zotter-Trinkschokolade Honig-Zimt, Ciabattabrötchen (Rezept siehe gestern, frisch aufgebacken), ein 5min-Ei mit Butter und Maggi und Käse und Tomaten.

Beim Frühstück gehört: Der Rest von „Das schwarze Blut“ von Jean-Christophe Grangé


Kommentare:

Sophie hat gesagt…

Ooooooh, tolles Frühstück :-)) Beerenshake muss ich auch mal wieder machen.
Was ist denn diese Trinkschokolade, wo kriegt man die? Klingt lecker :-)))

Food is just a 4-letter word hat gesagt…

Das sind kleine Riegel, die man in aufgeschäumter Milch auflöst, vom Einkauf gestern.
Da die Schoko bio&fair ist, findet man sie hier im Biosupermarkt oder in den Weltläden, da würde ich mal schauen.
http://www.zotter.at/trinkschokolade.html

Und alles Liebe zum Geburtstag! :)

Blog-Archiv